Kurzmeldung 24.03.

Lie­be Bör­sia­ner,

die US-No­ten­bank Fe­deral Re­ser­ve hat in der ver­gan­ge­nen Wo­che an­ge­kün­digt, vor­erst kei­ne wei­te­ren Zins­er­hö­hun­gen vor­zu­neh­men und ge­dul­dig ab­zu­war­ten:

Fe­deral Re­ser­ve State­ment

Dies be­deu­tet eine ganz we­sent­li­che An­pas­sung in der zins­po­li­ti­schen Straf­fung, da bis­her noch von zwei wei­te­ren Zins­er­hö­hun­gen in 2019 aus­ge­gan­gen wur­de. Die Än­de­rung wur­de mit der all­ge­mei­nen kon­junk­tu­rel­len Un­si­cher­heit be­grün­det.


Ihr SHARE­ad­vice