ifo Mai 2019

Lie­be Bör­sia­ner,

der ifo Ge­schäfts­kli­ma­in­dex für Deutsch­land ist im Mai von 99,2 auf nur noch 97,9 Punk­te und da­mit auf den nied­rigs­ten Wert seit Jah­ren ge­fal­len. Da­bei ha­ben sich die Ein­schät­zun­gen zur ak­tu­el­len Lage deut­lich ver­schlech­tert, wäh­rend die Aus­sich­ten für die nächs­ten Mo­na­te sta­bil ge­blie­ben sind.

Die pes­si­mis­ti­sche Be­wer­tung der ak­tu­el­len Ge­schäfts­la­ge ist durch den Han­dels­streit zwi­schen den USA und Chi­na ein­schliess­lich der US-Sank­tio­nen ge­gen den chi­ne­si­schen Han­dy­her­stel­ler Hua­wei, den Iran-Kon­flikt und die ak­tu­ell un­kla­re po­li­ti­sche Lage in Gross­bri­tan­ni­en we­sent­lich be­ein­flusst wor­den.

Das Ge­schäfts­kli­ma im Han­del, Ver­ar­bei­ten­den Ge­wer­be und Dienst­leis­tungs­sek­tor wird ak­tu­ell teils deut­lich schlech­ter ein­ge­schätzt als noch im Vor­mo­nat April. Nur im Bau­ge­wer­be ist das Ge­schäfts­kli­ma zum drit­ten Mal in Fol­ge an­ge­stie­gen.

Nach Aus­sa­ge des ifo In­sti­tuts fehlt es der deut­schen Kon­junk­tur wei­ter­hin an Schwung.

Das ifo In­sti­tut aus Mün­chen er­mit­telt die­ses ifo Ge­schäfts­kli­ma mo­nat­lich auf Grund­la­ge von rd. 9.000 Rück­mel­dun­gen aus der deut­schen Wirt­schaft so­wohl in Be­zug auf die ge­gen­wär­ti­ge Ge­schäfts­la­ge als auch die Ge­schäfts­er­war­tun­gen für die nächs­ten 6 Mo­na­te.

Der viel­be­ach­te­te ifo Ge­schäfts­kli­ma­in­dex gilt als ei­ner der wich­tigs­ten Kon­junk­tur­in­di­ka­to­ren in Deutsch­land.


Ihr SHARE­ad­vice