Allzeithoch 1

Lie­be Bör­sia­ner,

der ame­ri­ka­ni­sche Dow Jo­nes 30 hat ges­tern mit 27.334 Punk­ten ein neu­es All­zeit­hoch er­reicht und schloss am Ende mit 27.332 Punk­ten. Zum ers­ten Mal über­haupt wur­de am Don­ners­tag die Mar­ke von 27.000 Punk­ten über­schrit­ten.

Die­se po­si­ti­ve Kurs­ent­wick­lung wird sehr stark an­ge­trie­ben durch die Hoff­nung auf eine bal­di­ge Zins­sen­kung der No­ten­bank Fe­deral Re­ser­ve.

Der Dow Jo­nes 30 ist da­bei der äl­tes­te und vor al­lem be­kann­tes­te Ak­ti­en­in­dex in den USA und er­rech­net sich aus den Kur­sen von 30 der größ­ten Un­ter­neh­men. Er be­steht be­reits seit 1884 und die Zu­sam­men­set­zung wird heut­zu­ta­ge durch das Wall Street Jour­nal fest­ge­legt. Ak­ti­en mit sehr ho­hen Kur­sen (z.B. Berkshire Hat­ha­way) wer­den da­bei grund­sätz­lich nicht be­rück­sich­tigt.

Seit An­fang des Jah­res hat der Dow Jo­nes 30 schon 17,2 % zu­ge­legt.


Ihr SHARE­ad­vice