August 2019

Lie­be Bör­sia­ner,

die Ak­ti­en­in­di­zes ha­ben in Deutsch­land, den USA und welt­weit im Au­gust wei­ter ab­ge­ge­ben.

Vor al­lem die Kon­junk­tur in Deutsch­land nä­hert sich zu­min­dest tech­nisch ei­ner Re­zes­si­on. Der Han­dels­streit zwi­schen den USA und Chi­na nimmt heu­te eine wei­te­re Es­ka­la­ti­ons­stu­fe und ein un­ge­re­gel­ter Bre­x­it zum 31. Ok­to­ber lässt sich nach Auss­sa­ge des EU-Chef­ver­hand­lers Bar­nier kaum noch ver­hin­dern.

  • Deutsch­land:  
  • USA:  
  • Welt:  

    Pfeil nach oben/​unten: Ver­än­de­rung zum Vor­mo­nat > 1 %, Dop­pel­pfeil nach oben/​unten: Ver­än­de­rung zum Vor­mo­nat > 5 %


Der deut­sche Leit­in­dex Dax 30 ver­liert im Au­gust 250 Punk­te und 2,1 %. In die­sem Jahr steigt er al­ler­dings noch um 1.380 Punk­te und 13,1 %. Er liegt rund 200 Punk­te über sei­ner GD 200-Li­nie, die seit zwei Mo­na­ten ganz leicht an­steigt.

Der US-ame­ri­ka­ni­sche Leit­in­dex Dow Jo­nes 30 ver­liert in die­sem Mo­nat 461 Punk­te und 1,7 %. Im ak­tu­el­len Jahr klet­tert er je­doch um 3.076 Punk­te und 13,2 %. Er steht rund 750 Punk­te über sei­ner GD 200-Li­nie, die seit drei Mo­na­ten eben­falls leicht an­steigt.

Auch der glo­ba­le Welt­in­dex MSCI Welt geht im Au­gust um 11 Punk­te und 0,5 % nach un­ten. Seit Jah­res­be­ginn liegt er mit 255 Punk­ten und 13,5 % im Plus.


Chart des Mo­nats

 

Da­ten des Mo­nats

Per­for­mance:Au­gust2019
Deutsch­land
Dax 30-2,1 %13,1 %
M‑Dax-0,8 %19,1 %
T‑Dax-4,5 %13,7 %
USA
Dow Jo­nes 30-1,7 %13,2 %
Nasdaq C.-2,6 %20,0 %
Welt-0,5 %13,5 %

 

Seit Be­ginn die­ses Jah­res ist Za­lan­do (+100,5 %) vor Dia­log Se­mi­con­duc­tor der bes­te Wert und 1&1 Dril­lisch (-43,9 %)  ge­folgt von Te­le­fo­ni­ca Deutsch­land der schlech­tes­te Wert.

Und der bes­te Wert in den letz­ten 12 Mo­na­ten ist wie be­reits ge­wohnt Dia­log Se­mi­con­duc­tor (+114,8 %) so­wie der schlech­tes­te Wert wei­ter­hin Sil­tro­nic (-53,8 %).


Nach­richt des Mo­nats

Die USA set­zen heu­te wei­te­re Straf­zöl­le von 15 % für chi­ne­si­sche Im­por­te im Wert von USD 100 Mio. in Kraft wäh­rend Chi­na mit neu­en Zoll­ab­ga­ben von 10–15 % für Im­por­te aus den USA ant­wor­tet. Ab 15. De­zem­ber sol­len dann noch wei­te­re Straf­zöl­le für chi­ne­si­sche Im­por­te gel­ten.

Am 25. Au­gust ist Fer­di­nand Karl Piech ver­stor­ben. Der ehe­ma­li­ge Vor­stands­chef und spä­te­re Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­de der Volks­wa­gen AG über­nahm 1993 die Lei­tung von Volks­wa­gen und form­te aus dem de­fi­zi­tä­ren Un­ter­neh­men mit har­ter Hand ei­nen Welt­kon­zern.

Ihr SHARE­ad­vice