Personalien 3

Lie­be Bör­sia­ner,

Hen­ning Geb­hardt ver­lässt nach knapp drei Jah­ren die Be­ren­berg Bank wie­der.

Geb­hardt gilt als ei­ner der er­folg­reichs­ten deut­schen Fonds­ma­na­ger und war über vie­le Jah­re bei der DWS u.a. für den Fond Ak­ti­en Stra­te­gie Deutsch­land ver­ant­wort­lich. Er wech­sel­te im Ja­nu­ar 2017 zur Be­ren­berg Bank und rich­te­te dort das As­set und Wealth Ma­nage­ment neu aus.

Die­ser Wech­sel könn­te mit den be­reits im Juni be­kannt­ge­ge­be­nen Ver­än­de­run­gen im Kreis der Ge­schäfts­lei­ter und per­sön­lich haf­ten­den Ge­sell­schaf­ter bei Be­ren­berg zu­sam­men­hän­gen.

Die Joh. Be­ren­berg, Goss­ler & Co. KG (Be­ren­berg Bank) mit Sitz in Ham­burg wur­de be­reits im Jahr 1590 ge­grün­det und gilt als die äl­tes­te Pri­vat­bank in Deutsch­land so­wie eine der äl­tes­ten welt­weit. In den Ge­schäfts­be­rei­chen Wealth Ma­nage­ment, As­set Ma­nage­ment, In­vest­ment­bank und Cor­po­ra­te Ban­king sind über 1.600 Mit­ar­bei­ter tä­tig.


Ihr SHARE­ad­vice