Watchlist 5

Lie­be Bör­sia­ner,

wir ha­ben heu­te un­se­re Watch­list kom­plett neu auf­ge­setzt.

Durch die glo­ba­le Co­ro­na-Pan­de­mie hat sich das wirt­schaft­li­che Um­feld voll­kom­men ver­än­dert und er­folg­rei­che Un­ter­neh­men müs­sen sich ent­spre­chend an­pas­sen.

Wir ha­ben uns da­her ent­schlos­sen, un­se­re Watch­list grund­sätz­lich neu zu be­wer­ten und die­se stra­te­gi­sche Ver­än­de­run­gen durch Co­ro­na na­tür­lich mit zu be­rück­sich­ti­gen.

Der ers­te Wert in un­se­rer Watch­list 2.0 ist Gi­lead Sci­en­ces mit dem Schluss­kurs von $ 76,35 an der Nasdaq am ver­gan­ge­nen Frei­tag.

Be­grün­dung:
das US-ame­ri­ka­ni­sche Phar­ma­un­ter­neh­men Gi­lead Sci­en­ces mit Sitz in Fos­ter City, Ka­li­for­ni­en stellt ein Me­di­ka­ment mit dem Wirk­stoff Rem­de­si­vir her. Die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on hat jetzt Rem­de­si­vir als ers­tes Mit­tel ge­gen CO­VID-19 un­ter Auf­la­gen für Eu­ro­pa zu­ge­las­sen.

Der Wirk­stoff hemmt ein En­zym des Vi­rus, das für die Ver­meh­rung not­wen­dig ist. Ur­sprüng­lich wur­de Rem­de­si­vir ge­gen Ebo­la ent­wi­ckelt, zeig­te dort aber nur eine ge­rin­ge Wir­kung.


Ihr SHARE­ad­vice

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.