Woche 35/2020

Lie­be Bör­sia­ner,

die glo­ba­len Ak­ti­en­in­di­zes ha­ben in der letz­ten Wo­che Dank gu­ter Kon­junk­tur­pro­gno­sen wie­der zu­ge­legt. Der US-ame­ri­ka­ni­sche Dow Jo­nes 30 liegt YTD nach lan­ger Zeit so­gar leicht im Plus.

Der mo­nat­li­che ifo Ge­schäfts­kli­ma­in­dex ist zum vier­ten Mal in Fol­ge an­ge­stie­gen.

Das deut­sche Brut­to­in­lands­pro­dukt für Q2 ist “nur” um ‑9,7 % zum Vor­quar­tal ge­sun­ken statt der ur­sprüng­lich pro­gnos­ti­zier­ten ‑10,1 %.

Der Dax 30 steigt um 2,1 % und der Dow Jo­nes 30 so­gar um 2,6 %. Und der glo­ba­le MSCI Welt klet­tert um 2,7 %.

Die US-ame­ri­ka­ni­sche No­ten­bank Fe­deral Re­ser­ve hat ihre geld­po­li­ti­sche Stra­te­gie ver­än­dert. Ein eher star­res In­fla­ti­ons­ziel von 2 % wird er­setzt durch ei­nen Durch­schnitts­wert über ei­nen län­ge­ren Zeit­punkt (“average in­fla­ti­on tar­ge­ting”). Da es seit lan­ger Zeit kaum eine nen­nens­wer­te In­fla­ti­on gibt, wird der Schwer­punkt da­mit auf eine Ma­xi­mie­rung der Be­schäf­ti­gung ge­legt.

Der In­sol­venz­ver­wal­ter geht bei Wire­card wohl von ei­ner Li­qui­di­täts­lü­cke in Höhe von 99 % aus. Noch im No­vem­ber soll die ers­te Gläu­bi­ger­ver­samm­lung statt­fin­den. Das Un­ter­neh­men soll seit 2017 Ver­lus­te ge­macht ha­ben.


Per­for­mance 35/20201 Wo­cheYTD
Deutsch­land:
Dax 302,1 %-1,6 %
M‑Dax1,0 %-2,8 %
T‑Dax0,7 %3,1 %
USA:
Dow Jo­nes 302,6 %0,4%
Nasdaq C.3,4 %30,3 %
Chi­na-0,4 %9,8 %
Welt2,7 %4,2 %

 

  • TOP der Wo­che: CTS Even­tim (15,1 %)
  • FLOP der Wo­che: Ha­pag-Lloyd (-9,0 %)

Der Dax 30 steigt seit März an und liegt über sei­ner 38-Tage-Li­nie und 200-Tage-Li­nie. Der Dow Jo­nes 30 zeigt im Grun­de das­sel­be Chart­bild.

Aus­blick:
Mor­gen kommt es gleich zu drei Wech­seln im Dow Jo­nes 30: Exxon Mo­bil, Pfi­zer und Ray­the­on wer­den er­setzt durch Sa­les­for­ce, Am­gen und Ho­ney­well.


Ihr SHARE­ad­vice

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.