Bericht: KW 12 2018

Liebe Börsianer,

in der letzten Woche haben die Aktienkurse weltweit deutlich verloren.

Der deutsche Leitindex Dax 30 verliert auf Wochensicht 4,1 % und liegt jetzt seit Jahresbeginn sogar bei -8,0 %. Der amerikanische Dow Jones verliert mit 5,7 % in der letzten Woche noch mehr und liegt seit Jahresbeginn bei -4,8 %. Die Volatilität ist für deutsche und amerikanische Aktien sehr heftig angestiegen.

Die ZEW-Konjunkturerwartungen aus der vergangenen Woche sind von 17,8 Punkten auf nur noch 5,1 gefallen. Und der ifo Geschäftsklimaindex sinkt leicht von 115,4 Punkten auf 114,7.

Die US-Notenbank Federal Reserve hat die Leitzinsen wie erwartet um weitere 0,25 % auf nun 1,50-1,75 % angehoben und aufgrund der optimistischen Konjunkturprojektion noch weitere Zinsschritte angedeutet.

Die Rendite der Bundesanleihen (10 Jahre) fällt von 0,57 % in der Vowoche auf aktuell 0,52 %. Und die Rendite der US-Anleihen (10 Jahre) steigt ganz leicht von 2,81 % auf jetzt 2,82 %.

 

Performance1 WocheYTD
Deutschland:
Industrie (Dax 30)-4,1 %-8,0 %
Mittelstand (M-Dax)-1,7 %-3,8 %
Technologie (T-Dax)-4,7 %1,0 %
USA:
Industrie (Dow Jones)-5,7 %-4,8 %
Technologie (Nasdaq)-6,5 %1,3 %
Frankreich-3,6 %-4,1 %
Grossbritannien-3,1 %-10,0 %
Österreich-1,0 %-0,3 %
Schweiz-3,6 %-8,7 %
Japan-4,9 %-9,4 %
Volatilität:
Deutschland40,9 %53,4 %
USA57,4 %125,3 %
Wechselkurse:
EUR in USD0,0 %2,6 %

In der kommenden Woche gibt es am Dienstag neue Konjunkturdaten für Europa & Eurozone und zum US-Verbrauchervertrauen. Am Mittwoch kommen dann die finalen Zahlen zum Gross Domestic Product Q4 2017 aus den USA und am Donnerstag folgen die vorläufige Zahlen zur Inflation in Deutschland.

Ihr SHAREadvice