Bericht: KW 19 2018

Lie­be Bör­sia­ner,

in der letz­ten Wo­che ha­ben die Ak­ti­en­kur­se welt­weit klar hin­zu­ge­won­nen !

Der deut­sche Leit­in­dex Dax 30 schliesst mit 13.001 Punk­ten, legt da­mit auf Wo­chen­sicht 1,4 % zu und steht seit Jah­res­be­ginn wie­der im Plus bei 0,6 %. Der US-ame­ri­ka­ni­sche Dow Jo­nes 30 klet­tert so­gar um 2,3 % und er­reicht da­mit in die­sem Jahr auch ein leich­tes Plus mit 0,5 %. Die Vo­la­ti­li­tät so­wohl in Deutsch­land als auch in den USA hat sich wei­ter re­du­ziert.

Über 10 % ver­än­dert ha­ben sich die Kur­se von Aix­tron (+11,1 %), Jen­op­tik (+13,9 %) und SLM So­lu­ti­ons (+11,2 %).

Am ver­gan­ge­nen Diens­tag hat der ame­ri­ka­ni­sche Prä­si­dent den Aus­stieg aus dem Atom-Ab­kom­men mit dem Iran und kur­ze Zeit spä­ter die ers­ten neu­en Sank­tio­nen be­kannt­ge­ge­ben. Fir­men müs­sen in­ner­halb von 180 Ta­gen ihre lau­fen­den Ge­schäf­te mit dem Iran be­en­den, um nicht selbst mit Sank­tio­nen der USA be­legt zu wer­den.

Die Frist der Aus­nah­me­re­ge­lung von US-Zöl­len auf Stahl und Alu­mi­ni­um aus der Eu­ro­päi­schen Uni­on läuft am 1. Juni aus.

Die deut­schen Ex­por­te fal­len im März um 1,8 % zum Vor­jahr, die Im­por­te so­gar um 2,3 %.

Die Ver­brau­cher­prei­se in den USA stei­gen um 2,5 % in den letz­ten 12 Mo­na­ten und nä­hern sich da­mit der Ziel­mar­ke der No­ten­bank Fed an.

Die Ren­di­te der Bun­des­an­lei­hen (10 Jah­re) fällt leicht von 0,55 % in der Vor­wo­che auf ak­tu­ell 0,54 %. Da­ge­gen steigt die Ren­di­te der US-An­lei­hen (10 Jah­re) wie­der von 2,94 % auf 2,97 % an und bleibt wei­ter­hin nah an der 3 %-Mar­ke.

x
Da­ten der Wo­che

Per­for­mance 19/20181 Wo­cheYTD
Deutsch­land:
Dax 301,4 %0,6 %
M-Dax1,2 %1,9 %
T-Dax3,1 %9,9 %
USA:
Dow Jo­nes 302,3 %0,5 %
Nasdaq C.2,7 %7,2 %
Frank­reich0,5 %4,3 %
Gross­bri­tan­ni­en2,1 %0,5 %
Ös­ter­reich2,1 %3,0 %
Schweiz1,0 %-4,1 %
Ja­pan1,3 %0,0 %
Vo­la­ti­li­tät:
Deutsch­land-5,4 %0,0 %
USA-14,4 %14,6 %
Wech­sel­kur­se:
EUR in USD-0,3 %-0,5 %

x
Aus­blick auf die nächs­te Wo­che

In der kom­men­den Wo­che wer­den die ers­ten Schät­zun­gen zum Brut­to­in­lands­pro­dukt Q1 2018 für Deutsch­land, Eu­ro­pa und die Eu­ro­zo­ne ver­öf­fent­licht.

Aus­ser­dem kom­men die ZEW Kon­junk­tur­er­war­tun­gen und die In­fla­ti­ons­ra­te für Deutsch­land.

Für Eu­ro­pa und die Eu­ro­zo­ne gibt es dann noch Da­ten zur In­fla­ti­on und zum Aus­sen­han­del.

In­ter­es­san­ter­wei­se ha­ben die deut­schen Ak­ti­en in den letz­ten Wo­chen ein po­si­ti­ves Mo­men­tum ge­won­nen trotz der po­li­ti­schen Groß­wet­ter­la­ge.

Ihr SHARE­ad­vice