Schlagwort-Archive: Allzeithoch

Allzeithoch 3

Lie­be Bör­sia­ner,

der US-ame­ri­ka­ni­sche Dow Jo­nes 30 hat am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag ein neu­es All­zeit­hoch bei 27.775 Punk­ten er­reicht und schloss am Frei­tag nur knapp dar­un­ter. Der Dow Jo­nes 30 ge­winnt da­mit in die­sem Jahr 18,7 %. We­sent­li­che Trei­ber für den Kurs­an­stieg sind Ap­ple und Mi­cro­soft.

Der deut­sche Dax 30 über­win­det nach rund 1,5 Jah­ren end­lich wie­der sei­ne Mar­ke von 13.000 Punk­ten und schloss die Han­dels­wo­che mit 13.229 Punk­ten nur 2,7 % un­ter sei­nem All­zeit­hoch vom 23.01.2018.

Grund für die­sen An­stieg dürf­te auch sein, dass die chi­ne­si­sche Re­gie­rung jetzt ganz ak­tu­ell von po­si­ti­ven Ver­hand­lungs­er­geb­nis­sen im Han­dels­streit mit den USA spricht.


Ihr SHARE­ad­vice

 

Allzeithoch 2

Lie­be Bör­sia­ner,

der US-ame­ri­ka­ni­sche S+P 500 hat am Frei­tag mit 3.067 Punk­ten ein neu­es All­zeit­hoch er­reicht und schloss am Ende nur knapp dar­un­ter. Der S+P 500 hat in die­sem Jahr be­reits 22 % zu­ge­legt.

Gleich­zei­tig schaff­te auch der Nasdaq C. bei 8.387 Punk­ten ein neu­es All­zeit­hoch und be­en­de­te den Frei­tags­han­del nur leicht dar­un­ter. Der Nasdaq C. klet­tert die­ses Jahr bis­her um 26 %.

Grün­de für die­sen An­stieg dürf­ten vor al­lem sein:
1. Die US-No­ten­bank Fe­deral Re­ser­ve hat am Don­ners­tag ent­schie­den, den Leit­zins noch­mals auf jetzt 1,5–1,75 % zu sen­ken.
2. Und am Frei­tag wur­den dann wei­ter­hin sehr gute US-Ar­beits­markt­zah­len ver­öf­fent­licht bei ei­ner kaum ver­än­der­ten Ar­beits­lo­sen­quo­te von 3,6 %.


Ihr SHARE­ad­vice

 

Allzeithoch 1

Lie­be Bör­sia­ner,

der ame­ri­ka­ni­sche Dow Jo­nes 30 hat ges­tern mit 27.334 Punk­ten ein neu­es All­zeit­hoch er­reicht und schloss am Ende mit 27.332 Punk­ten. Zum ers­ten Mal über­haupt wur­de am Don­ners­tag die Mar­ke von 27.000 Punk­ten über­schrit­ten.

Die­se po­si­ti­ve Kurs­ent­wick­lung wird sehr stark an­ge­trie­ben durch die Hoff­nung auf eine bal­di­ge Zins­sen­kung der No­ten­bank Fe­deral Re­ser­ve.

Der Dow Jo­nes 30 ist da­bei der äl­tes­te und vor al­lem be­kann­tes­te Ak­ti­en­in­dex in den USA und er­rech­net sich aus den Kur­sen von 30 der größ­ten Un­ter­neh­men. Er be­steht be­reits seit 1884 und die Zu­sam­men­set­zung wird heut­zu­ta­ge durch das Wall Street Jour­nal fest­ge­legt. Ak­ti­en mit sehr ho­hen Kur­sen (z.B. Berkshire Hat­ha­way) wer­den da­bei grund­sätz­lich nicht be­rück­sich­tigt.

Seit An­fang des Jah­res hat der Dow Jo­nes 30 schon 17,2 % zu­ge­legt.


Ihr SHARE­ad­vice

 

Rekordhoch

Lie­be Bör­sia­ner,

der Han­dels­tag ges­tern hat glo­bal zu meh­re­ren Re­kord­hochs ge­führt:

Dax 30
Der deut­sche Leit­in­dex schloss in Frank­furt bei 12.355 Punk­ten und er­reich­te zwi­schen­zeit­lich bei 12.438 Punk­ten auch ein neu­es Jah­res­hoch.

S+P 500
Der markt­brei­te US-In­dex be­en­de­te den Han­del in New York mit 2.954 Punk­ten und schaff­te ein neu­es All­zeit­hoch mit 2.958 Punk­ten.

Gold
Die­ses Edel­me­tall geht mit USD 1.388 pro Fein­un­ze aus dem Han­del und mar­kiert da­mit ei­nen Re­kord­wert seit über 5 Jah­ren.

Die sehr er­freu­li­che Ent­wick­lung wird we­sent­lich durch die jüngs­ten An­nah­men ge­stützt, dass die No­ten­ban­ken vor al­lem in Eu­ro­pa und den USA ihre Geld­po­li­tik wie­der lo­ckern wer­den.


Ihr SHARE­ad­vice

 

17. Januar 2018 – Indizes USA

Lie­be Bör­sia­ner,

die bei­den wich­tigs­ten US-ame­ri­ka­ni­schen In­di­zes ha­ben ges­tern neue Höchst­wer­te er­reicht:
Dow Jo­nes – 26.086 Punk­te
S&P – 2.807 Punk­te

So schnell hat der Dow Jo­nes noch nie 1.000 Punk­te zu­ge­legt.

Ihr SHARE­ad­vice

7. Januar 2018 – Dow Jones 25.000

Lie­be Bör­sia­ner,

der US-ame­ri­ka­ni­sche Leit­in­dex Dow Jo­nes hat am 4. Ja­nu­ar erst­mals den Wert von 25.000 Punk­ten über­schrit­ten und schliesst zum Wo­chen­aus­gang bei knapp un­ter 25.300 Punk­ten.

Ihr SHARE­ad­vice